2. Philharmonisches Konzert

Frühling im November - Philharmonisches Orchester Kiel in der Wunderino Arena Kiel

Ester Mägi (1922–2021)
»Bukoolika« (1983)
Robert Schumann (1810–1856)
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 (»Frühlingssinfonie«)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Klavierkonzert Nr. 19 F-Dur KV 459
Richard Strauss (1864–1949)
Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28
Solistin Luisa Imorde (Klavier)
Philharmonisches Orchester Kiel
Dirigent*in N. N.
Frech und frühlingshaft trotzt unser zweites philharmonisches Konzert dem grauen November: Ester Mägis »Bukoolika« gilt mit seinem pastoralen Ton und dem Bezug auf traditionelle Volkslieder als »Visitenkarte der estnischen Musik«.
Robert Schumanns erste Sinfonie entstand 1841 in einer der seltenen »seligen« Phasen des Komponisten:
„Ich schrieb die Symphonie zu Ende Winters 1841, wenn ich es sagen darf, in jenem Frühlingsdrang, der den Menschen wohl bis in das höchste Alter hinauf und in jedem Jahre von Neuem überfällt. Schildern, malen wollte ich nicht; daß aber eben die Zeit, in der die Symphonie entstand, auf ihre Gestaltung und daß sie gerade so geworden, wie sie ist, eingewirkt hat, glaube ich wohl.“
Gespannte Erwartung erfüllt auch unsere Pianistin Luisa Imorde:
„Ich freue mich ganz besonders, erneut nach Kiel zu kommen, während mir bei meinem Einspringer mit Pendereckis Klavierkonzert 2021 diese Zeit fehlte. Ich glaube, mir blieben tatsächlich nur eineinhalb Tage Vorfreude! Von Mozart spielen wir nun sein 'kleines Krönungskonzert', was ich sehr liebe. Es geht einfach direkt zu Herzen und hebt einen mit seiner unglaublich positiven Kraft in andere Gefühlsebenen. Bei mir hinterlässt es beim Hören und beim Spielen immer ein tiefes Glücksgefühl.“
Und zum Abschluss treibt der von Hörnern und Klarinetten verkörperte Till Eulenspiegel noch im großem Orchester sein Unwesen. Schon der Komponist hatte seine helle Freude daran:
„Es ist mir unmöglich, ein Programm zum Eulenspiegel zu geben: In Worte gekleidet, was ich mir bei den einzelnen Teilen gedacht habe, würde sich verflucht komisch ausnehmen und vielen Anstoß erregen. Wollen wir diesmal die Leutchen selber die Nüsse aufknacken lassen, die der Schalk ihnen verabreicht?“
Weitere Infos unter: www.theater-kiel.de

Wunderino Arena

Europaplatz 1

24103 Kiel

Zur Webseite
Kategorien:
  • Konzert
  • Kultur

Weitere Termine: