DUX – selbstgeschraubte Lieder und Melodien aus den Zwischen(t)räumen der Weite.

Live-Konzert vom Quartett DUX in der Bethlehem-Kirche

Das Quartett DUX spielt Musik mit Patina und PS, Synkopen und Drive, daxfrech und ausgefuxt mit Witz und Laune.

Der holsteiner Regen trommelte 'nen krummen Beat auf das Blechdach, als wir in das Zwielicht der windschiefen Scheune traten. Da stand sie, die alte DUX, Baureihe 7/8, lackiert in Blue-Note, Pentatonik-Getriebe und die Sitze bezogen mit besten Harris-Tweed. Kerstin startete den Motor und fuhr im 3/4 an. Roland fand im Handschuhfach den Atlas für musikalische Abwege und bat Kerstin in den 4/4 hochzuschalten. Der Motor, gekühlt mit irischer Seeluft, schnurrte, als die DUX aus der norddeutschen Tiefebene in skandinavische Weiten und südosteuropäische Höhen brauste. Verena fing auf Kurzwelle alten amerikanischen Swing und Bluegrass ein und Nils kümmerte sich während der Breaks um das Tuning und den Verjazzer.

Kerstin Lorenzen (Akkordeon, Saxophon, Whistles und Gesang)
Roland Lorenzen (Tenorgitarre, Mandoline, Kalimba und Gesang)
Verena Pieper (Fiddle, Säge und Gesang)
Nils Pieper (Gitarre, E-Gitarre, Gesang)

Bethlehem-Kirche

Möhrkestraße 9

24159 Kiel

kontakt (at) bethlehem-kirche.deZur Webseite+49 431 / 39 10 38
Kategorien:
  • Konzert
  • Kultur

Weitere Termine: