Eröffnung ToleranzRäume

mit Grußwort der Bürgermeisterin Renate Treutel

Kiel ist eine weltoffene und tolerante Stadt. Menschen vieler Nationalitäten, Kulturen und Religionen sind hier zu Hause. Aus diesem Grund lädt die Landeshauptstadt rund um den 75. Jahrestag des Grundgesetzes die Pop-up-Ausstellung „ToleranzRäume“ nach Kiel ein. 

Am 21. Mai, dem Welttag der kulturellen Vielfalt, findet ab 13 Uhr ein buntes Programm statt unter anderem mit dem Wort-Bild-Transformator MEEROMAT und der Seniorentrommlergruppe von der Musikschule Kiel unter Leitung von Stefan Bihary.

Um 14 Uhr ist die offizielle Eröffnung mit einem Grußwort durch Bürgermeisterin Renate Treutel und von Dr. Inga Loke vom Trägerverein der Ausstellung. Im Anschluss folgen die Slam-Poet*innen Mona Harry, Björn Högsdal und Stefan Schwarck auf Einladung des Studentenwerks Schleswig-Holstein. Am Nachmittag ab 16 Uhr lädt das städtische Referat für Migration zur Diskussionsveranstaltung über Menschenrechte mit Dr. Mark Terkessidis in den Kieler Ratssaal ein.

Asmus-Bremer-Platz

24103 Kiel

Zur Webseite
Kategorien:
  • Führung/Besichtigung
  • Kultur
  • Wissenschaft

Weitere Termine: