Rest im Glas

Internationales Monodrama Festival THESPIS

von  Karl- Friedrich Reinhardt
Mit Christian Jungwirth 

Im Leben des Immobilienmaklers Max geht es um Hoffnungen und Niederlagen, die Sehnsucht nach Liebe, die Begierden, die Macht und Manipulation über Andere und deren Abhängigkeit; Freundschaft, Liebe, Sex, Erfolg, Sucht, Dummheit oder vermeintliche Klugheit scheinen dabei oft und nur zu gern miteinander verwechselt zu werden. Ob am Ende die Gier oder die Liebe siegt, bleibt offen. Nur eins wird klar: ohne die Liebe ist alles umsonst. Und Max steckt auch in uns allen.
 
Deutlich lassen sich in dem Monolog Karl-Friedrich Reinhardts Einflüsse Edward Albees und Charles Bukowskis wiederfinden, mit denen der Autor nach eigenem Bekunden „sein Leben in und mit dem Theater begann“.
 
Regie: Matthias Olof Eich
Sprache: Deutsch

Karten: 17 Euro zzgl. Vvk-Gebühr, ermäßigt: 12 Euro
Karten nur über Theater Kiel.

KulturForum in der Stadtgalerie

Andreas-Gayk-Straße 31

24103 Kiel

veranstaltungen (at) kiel.deZur Webseite+49 431 901 3400
Kategorien:
  • Kultur
  • Theater

Weitere Termine: