Themen-Führung zur Geschichte des Flandernbunkers

Führung durch den Flandernbunker zu wechselnden Themen mit anschließender Ausstellungsbesichtigung

Die neuartige Form der Führung im Flandernbunker erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Die Geschichte des einstigen Marine-Hochbunkers wird mit Originaltönen aus Zeitzeugeninterviews begleitet. Es sind ausgewählte Ausschnitte von Erlebnisberichten der inzwischen über 500 Interviews im Kriegszeugenprojekt des Vereins, das 2005 gemeinsam mit dem Jobcenter Kiel gestartet worden war. Damit wird auch dem Umstand Rechnung getragen, dass immer weniger Menschen persönlich von ihren Erlebnissen im Zweiten Weltkrieg berichten können, andererseits sollen im Flandernbunker auch vermehrt Medientechniken eingesetzt werden. So verfügt der Verein von gleich drei Zeitzeugen über Berichte, die als junge Menschen einen Bombentreffer im Flandernbunker erlebten. 2022 wurden bei Betonsanierungsarbeiten unter dem wuchernden Efeu am Bunker die Spuren dieses Treffers entdeckt. Jetzt können sie Besuchern im Rahmen der Führung zusammen mit den Erlebnisberichten präsentiert werden.

Kategorien:
  • Führung/Besichtigung
  • Kultur

Weitere Termine: