Thementag "Nie wieder!"

Ein Thementag zur Demokratiestärkung, angelehnt an die Produktion »Schlachthof 5«

Angedockt an unsere Produktion »Schlachthof 5«, die uns die Schrecken des Zweiten Weltkrieges auf der Bühne erfahrbar macht, veranstalten wir einen Thementag unter dem Motto NIE WIEDER! Dass sich solche Grausamkeiten nie wieder zutragen dürfen und wir uns klar für eine demokratische Gesellschaft entscheiden müssen, ist so deutlich wie lange nicht.

Gemeinsam wollen wir in unterschiedlichen Formaten die Möglichkeit bieten Erfahrungen auszutauschen, Neues zu lernen, zuzuhören und gehört zu werden, Stellung zu beziehen und ins Gespräch zu kommen. Wir wollen dem politischen Rechtsruck Paroli bieten und Aufklärung leisten.

Alle Angebote (außer die Eintrittskarten für den Vorstellungsbesuch) sind kostenfrei, für den Workshop mit Gregor Hinz ist eine Anmeldung per E-Mail an Sarah Pröllochs erforderlich, sarah.proellochs@theater-kiel.de.

Zeitplan:

- 10.00 Uhr Streaming Szenische Lesung der Correctiv Recherche (Probebühne)
- 10.30 Uhr Vorstellung »Schlachthof 5« mit Nachgespräch (Saal)
- 11.00–14.00 Uhr Comic Workshop mit Gregor Hinz von Pure Fruit (Probebühne)
- 14.00–16.00 Uhr Stolpersteintour durch Gaarden mit Performance von Faces of Change zum Stolperstein von Heinrich Wegener (Treffpunkt: Haupteingang Junges Theater)
- 15.00 Uhr Vortrag von Tim Gijsemans (Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus) zum Thema »Neue Rechte in Sozialen Medien« mit anschl. Gespräch (Probebühne)
- ca. 16.15 Uhr Gespräch mit Ulrike Krogmann (ZBBS): Wie gehen wir mit unserer eigenen Familiengeschichte um? (Sternwarte)
- 17.00 Uhr Streaming Szenische Lesung der Correctiv Recherche (Probebühne)
- 19.00 Uhr Stückeinführung zu »Schlachthof 5« (Volière)
- 19.30 Uhr Vorstellung »Schlachthof 5« mit Nachgespräch (Saal)

- ganztägig Wanderausstellung von ZEBRA e. V. (Volière + Sternwarte)
- ganztägig Infopoint von Stolpersteine im Norden

Werftparktheater Kiel

Ostring 187 A

24143 Kiel

ewelina.donejko (at) theater-kiel.deZur Webseite+49 431 / 9011200
Kategorien:
  • Theater
  • Führung/Besichtigung
  • Kultur

Weitere Termine: