Wir greifen nach allem, aber wir fassen nur Wind

Kunstausstellung in der Galerie Brennwald

Der Kieler Bildhauer Volker Tiemann gibt mit neuen Skulpturen sowie Arbeiten der vergangenen Jahre einen Einblick in sein Schaffen.
Von hohem Wiedererkennungswert sind die „Schönen Schleifen“, die sich seit mehr als 20 Jahren durch das Werk des Künstlers ziehen. „Schweben“ wäre der richtige Ausdruck, denn diese Vorstellung versucht er im Ausloten der Möglichkeiten des Materials Holz zu erreichen. Nicht nur die Schleifen, die an barocke Schwünge und Spruchbänder in mittelalterlichen Gemälden erinnern, wecken Assoziationen zur Kunstgeschichte. Ein bisschen DADA schwingt in einer Reihe kleiner, akkurat gearbeiteter Skulpturen mit. Sie irritieren den Blick der Betrachtenden, denn die Annahme, es könnte sich um einfache Gebrauchsgegenstände handeln, liegt nahe. Durch die Intervention des Künstlers werden sie auf eine andere, faszinierende Weise erfahrbar. Auf einem Tisch, der wie Stühle und Hocker zum festen Vokabular des Künstlers gehört, werden sie, wie auf einer Bühne, präsentiert.
Von außerordentlicher Ästhetik sind die als „Lackstücke“ bezeichneten Reliefs, denen die materielle Differenz von Holz und Lack eine besondere Spannung verleiht.

Galerie Brennwald

Hardenbergstr. 20

24105 Kiel

Zur Webseite+49 431 / 334513
Kategorien:
  • Ausstellung

Weitere Termine: